HEIKO GANTENBERG

HEIKO GANTENBERG

NOTCH THE WORLD

Following The Ink Trail

SAMSTAG, 1.4.2017 | 16:30h

Palladium | Großer Saal

Es ist das Abenteuer seines Lebens. Im Mai 2014 startete Heiko Gantenberg alias Dr.Notch seine zweijährige Weltreise per Motorrad, immer auf den Spuren des Tattoos. Seiner Leidenschaft, seinem Beruf. Seine Art zu reisen ist behutsam und respektvoll – und sein Ziel, die ursprüngliche Tätowierung, ihre Träger und ihre Geschichte(n) aufzuspüren. So sammelt er Erfahrungen und Stoff für außergewöhnliche Geschichten. Auf seiner Reise trifft er auf fremde Menschen und Kulturen und gewinnt neue Freunde. Intensive Begegnungen, unvergessliche Momente, endlose Horizonte…

Die Spur der Tätowierung zieht sich um die Welt. Die Menschen und Tätowierungen, die man an den entlegensten Orten findet, sind original und unverfälscht. Und die Tattoos, die er selbst dort schon angefertigt hat, wurden oft nicht mit Geld, sondern mit tiefer Dankbarkeit und kultureller Kommunikation entlohnt.

„In einer Welt, in der alles digital wird und Religion und Herkunft ihre Bedeutung verlieren, zeigt eine Tätowierung, wer Du bist.“
(Ed Hardy, Die Zeit online, 22.11.2013)